News

Ab sofort schwimmen wir wieder im Niedernberger See. Treffpunkt Honischbeach Strand. Um 18:30 Uhr wird losgeschwommen.

Trainingszeiten

Dienstag 18.30:  Schwimmen am Honischbeach (Sandstrand)
Dienstag 20:30:
 Schwimmen im Hallenbad Haibach
Mittwoch 20:30:
 Schwimmen im Hallenbad Haibach (wieder ab Herbst)
Samstag 13:30:  Rennrad, Treffpunkt Feuerwehr Haibach, Tourguide Herbert
Sonntag 09:30:  Lauftreff im Schönbusch (Oktober bis März)
Sonntag 09:30:  Rennrad, Treffpunkt Feuerwehr Haibach (April bis Sep.)

 

Als Einstieg in die Wettkampfsaison fuhren zwei Mannschaften des TVHaibach inklusive hochmotiviertem Betreuerteam Anfang Mai ins entfernt liegende Cottbus.

Wer von uns ein, zwei Tage früher anreiste, stellte fest, dass es in Cottbus zwar auch lang anhaltende Regenschauer geben kann, die Stadt dafür aber mit schönen Gebäuden, netten Restaurants (wenn man sie denn dann endlich gefunden hat!) und einer freundlich geführten Jugendherberge aufwartet.

Der eigentliche Wettkampf war um das Messezentrum Cottbus angesiedelt und am Wettkampftag selbst war es zwar kühl und windig, aber trocken und ab und zu zeigte sich sogar die Sonne. Die erste Laufstrecke (9,7 km) führte 6 Runden durch den Spreeauenpark und nach dem ersten Wechsel in der Messehalle ging es auf den voll gesperrten Stadtring, auf dem 6 Runden (39,4 km) mit dem Rad zu absolvieren waren. Sehr schön an dieser Streckenführung war, dass uns unsere mitgereisten Fans immer wieder anfeuern konnten und man auch seine Mannschaftskollegen immer mal wieder gesehen hat! Zum Abschluss ging es nochmal zwei Runden (5,5 km) zum Laufen durch den Branitzer Park – eine sehr ansprechende Laufstrecke, die man im erholten Zustand vielleicht sogar noch mehr hätte genießen können.

Alle Mitglieder unserer beiden Mannschaften kamen gut ins Ziel und wir durften uns auf die Siegerehrung freuen. Diese ließ allerdings lange auf sich warten und leider hatte der Veranstalter das Angebot an Bewirtungsmöglichkeiten sehr vernachlässigt, so dass die Zeit nur langsam verging und die entleerten Speicher nicht wieder aufgefüllt werden konnten. Bei der Mannschaftsehrung der Damen kam es dann zu für uns nicht nachvollziehbaren Unstimmigkeiten: Die Ehrung in der weiblichen Altersklasse 40 – 45 wurde sage und schreibe DREI Mal durchgeführt und es gelang dem Veranstalter nicht, die Zeiten der einzelnen Mannschaftsteilnehmer korrekt zusammenzuzählen! Nach einer falschen Platzierung am Wettkampftag stand zwei Wochen später dann doch endlich fest, was wir eigentlich schon längst ausgerechnet hatten: Die Damen-Mannschaft des TVHaibach wurde Deutscher Vizemeister in der AK 40 – 45. Glücklicherweise herrschten wenigstens bei den Männern von Anfang an klare Verhältnisse: Auch hier wurde unsere Herren-Mannschaft Deutscher Vizemeister in der AK 60 – 65.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Sabine Hock: 2:19:17 h (2. AK 45)

Manuela Schwind: 2:29:54 h (3. AK 40)

Corinna Timm: 2:31:52 h (5. AK 40)

Herbert Sauer: 2:33:52 h (6. AK 65)

Bernd Welzbacher: 2:45:24 h (11 AK 60)

Reinhold Schubert: 2:48:52 h (12. AK 60)

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com