Trainingszeiten

Montag 18:30:  Lauftreff, Treffpunkt Parkhaus Unterfrankenhalle
Dienstag 20:30:  Schwimmtraining im Hallenbad Haibach
Mittwoch 20:30:  Schwimmtraining im Hallenbad Haibach
Samstag 13:30:  MTB Tour, Treffpunkt Feuerwehr Haibach
Sonntag 09:30:  Lauftreff, Treffpunkt Schönbusch

 

Pfälzer Wald, 13. – 15. August 2016

Der diesjährige Wochenendausflug der Ausdauerabteilung ging in den Pfälzer Wald nach Hauenstein mit seiner idyllisch gelegenen Wanderhütte "Dicke Eiche". Die Mountainbikes und Wanderschuhe wurden gepackt, so dass man sich bereit für die Erkundungen des herrlichen Waldgebietes um Hauenstein am Samstagvormittag auf den Weg zur Hütte machen konnte.

Nach Belegung der Zimmer teilten sich die Gruppen in die motivierte, leistungsstarke Mountainbike-Gruppe und die genauso motivierte, jedoch „sport-freie“ Wandergruppe auf.

Der erste Tag bescherte beiden Gruppen wunderbare Ausblicke, schöne Trails und Wanderpfade, Blicke zu den typischen Buntsandsteinformationen und herrliche Ausflüge auf Burgen und Ruinen – bei herrlichen Sommerwetter und strahlend blauem Himmel. Mit über 70 km auf dem Rad, bzw. 24 km auf Schusters Rappen freuten sich alle auf eine leckere Mahlzeit am Abend im Bärenbrunner Hof. Nachdem die Wanderhütte am Abend uns alleine gehörte, konnten wir nach Lust und Laune im Freien schwatzen und die Erlebnisse des Tages verdauen.

Der Sonntag wartete mit einem ähnlichen Programm auf: Sonne pur, hochsommerliche Temperaturen, anstrengende Radanstiege und herrliche Abfahrten, weiche Waldböden und interessante Stationen am Fels oder im Wald. 85 km zeigte der Tacho am Ende des Tages für die Radler, 23 km wurden wieder zu Fuß zurückgelegt. So schmeckte das Abendessen in Hauenstein umso besser und die heiße Dusche und der abschließende Schoppen an der Dicken Eiche waren die wohlverdiente Belohnung.

Montag – Achtung! das scheint der allgemeine Ruhetag im Pfälzer Wald zu sein. Einige Hütten – auch die Dicke Eiche – waren geschlossen, was aber weder den Bikern noch den Wanderern etwas ausmachte. Das Frühstück schmeckte uns auch im Kaffe Müller in Hauenstein – es gab zwar ein kleines Gedränge und bis die letzten an der Reihe waren, standen die ersten zum zweiten Mal an. Die Auswahl schrumpfte zusehends zusammen (Originalton eines einheimischen Kunden: „So war das früher in der DDR"), aber verhungern musste niemand. Und schließlich wollte unterwegs der von zu Hause mitgebrachte Proviant auch verbraucht werden. Wohl gestärkt schafften die Mountainbiker so noch eine 50 km lange anstrengende Tour, die Wanderer trennten sich: Trupp I ging zum Einkaufen und Sightseeing, Trupp II machte den Anfang der geplanten Wandertour über die umliegenden Burgen, Trupp III marschierte vom Pfälzer Wald in die Weinregion und retour und kam nach 20 km wohlbehalten im morgendlichen Ausgangspunkt Annweiler an.

Der Abschluss – und das ohne Verabredung! – fand in Annweiler in der Eisdiele statt. Hier sammelten sich nach und nach die einzeln verstreuten Grüppchen und genossen den Abschied vom Pfälzer Wald.

 

Wir kommen wieder - Pfälzer Wald N° 2 im nächsten Jahr!

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com