Trainingszeiten

Montag 18:30:  Lauftreff an der Unterfrankenhalle, verschiedene Leistungsgruppen
Dienstag 20:30:
 Schwimmen im Hallenbad Haibach
Mittwoch 20:30:
 Schwimmen im Hallenbad Haibach
Samstag 13:30:  MTB, Treffpunkt Feuerwehr Haibach
Sonntag 09:30:  Lauftreff im Schönbusch, ab 14.10.2018

 

Der Frankfurt City Triathlon 2018 ist ein wahres Fest des Triathlon-Sports und wurde 2017 verdientermaßen mit dem Triathlon AWARD als Platz 2 in der Kategorie „Rennen des Jahres“ ausgezeichnet. Das Triathlon-Wochenende war seitens der Veranstalter sehr gut organisiert und auch die Stadt Frankfurt konnte sich bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen von seiner besten Seite zeigen. Das Street Food Festival mit seinen vielfältigen Angeboten aus aller Welt war das i-Tüpfelchen des Rahmenprogramms und kam sowohl bei den Zuschauern wie auch bei den 2.203 Finishern sehr gut an. Insgesamt wurden den Triathleten im Vorfeld von der Jedermann- bis hin zur Mitteldistanz insgesamt 4 Rennen geboten, so dass für jeden Geschmack die passende Strecke dabei war. Der TV Haibach konnte mit André Allig, Olympische Distanz (1,5 km - 45 km - 10 km), und Tobias Göbel, Mitteldistanz (2 km - 80 km - 20 km), 2018 leider nur 2 Sportler an den Start schicken. Die Zahl dürfte nach diesem grandiosen Wochenende im nächsten Jahr wohl anwachsen.

Nachdem unsere Athleten am Samstag die Startunterlagen am Börsenplatz abgeholt hatten, machten sie sich auf dem Weg zum Bike Check-In am Langener Waldsee, der den Triathlon-Fans in Verbindung mit dem Frankfurter Ironman bekannt sein dürfte.

Tobias konnte am folgenden Sonntagmorgen schon um 6:31 Uhr sehr gute Erfahrungen mit dem Rolling Start sammeln, bevor er mit dem Rad in Richtung Innenstadt fuhr. Von dort aus strampelte er entlang des Mains die 80 Kilometer in 4 Runden, um in der 2. Wechselzone im Herzen Frankfurts die Laufschuhe schnüren zu dürfen. Die 4 Laufrunden á 5 Kilometer verliefen unter anderem durch die Gassen der Skyline-Metropole und durch das Einkaufshaus MyZeil. Die Strecke war somit ein weiteres Highlight, das die Herzen aller Triathleten höher hat schlagen lassen. Nach 4:11:50 Stunden überquerte unser frisch vermählter Ausdauersportler als 8. in seiner Altersklasse zufrieden die Ziellinie.

Andrés Tag begann um kurz nach halb 10 und auch er durfte simultan zu seinem Teamkollegen sein Schwimmkönnen ohne Neopren zeigen, bevor er mit seinem Argon 18 und schnellen Beinen in Richtung Innenstadt pedalierte. Nach 2 windigen Radrunden am Main entlang konnteer sein Fahrrad am Roßmarkt abstellen. Von dort aus flog unser Sternekoch über den glühenden Asphalt über die verwinkelten Straßen in Richtung Ziellinie, die er als 19. in seiner Altersklasse nach 2:37:21 Stunden schweißgebadet überquerte.

Für beide war es eine gelungene Generalprobe für die bevorstehenden Saisonhighlights im September. Beide Sportler möchten sich an dieser Stelle auch herzlich bei Dino Franke und allen anderen Vereinsmitgliedern für die wertvollen Ratschläge und Unterstützung bedanken. Die gegenseitige Unterstützung und das gemeinsame Training zeichnen unseren Verein besonders aus.

An dieser Stelle gehen ebenfalls besondere Glückwünsche sowohl an die Siegerinnen & Sieger der Olympischen als auch der Mitteldistanz, Luisa Morrof & Julia Ertmer sowie Frederic Funk & Horst Reichel.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com